In unserer Praxis wird Teamarbeit großgeschrieben. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind Profis auf Ihrem Gebiet. Zusammen sorgen wir für einwandfreie Abläufe, einen patienten-orientierten Service und eine Behandlung mit Herz.

Qualifikation für höchste Qualität: Ihre Ärzte

Dr. med. dent. Silke Bahmüller-Platte


Dr. med. dent. Silke Bahmüller-Platte absolvierte in der Zeit von 1997 bis 2002 ihr Studium der Zahnmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Im Jahr 2002 erhielt sie ihre Approbation als Zahnärztin.

Von 2002 bis 2004 war Dr. med. dent. Silke Bahmüller-Platte als Assistenzärztin in freier Praxis in Osthofen und Wörrstedt tätig. Ihr Tätigkeitsbereich umfasste alle Fachgebiete der modernen Zahnheilkunde und Ästhetik. Im Jahr 2004 promovierte Silke Bahmüller zum Dr. med. dent. Seit dem Jahr 2004 ist sie in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. dent. G. Platte in Hürth tätig.

Durch regelmäßige Weiterbildungen in den Bereichen ästhetische Zahnheilkunde, computerunterstützte Zahnheilkunde und Kieferorthopädie konnte sie ihre Kenntnisse und das Spektrum ihrer Behandlungsmethoden systematisch erweitern.

Dr. med. dent. Gernot Platte


Dr. med. dent. Gernot Platte absolvierte von 1993 bis 1997 eine Ausbildung zum Zahntechniker. In der Zeit von 1997 bis 2002 folgte ein Studium der Zahnmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.

Im Jahr 2002 erhielt Dr. med. dent. Gernot Platte seine Approbation als Zahnarzt. In den Jahren 2002 und 2003 war er als Assistenzarzt an der Uniklinik in Mainz tätig. 2003 und 2004 folgte eine Tätigkeit als Assistenzarzt in einer freien Praxis in Bingen am Rhein. Im Jahr 2004 promovierte Gernot Platte zum Dr. med. dent.

Seit dem Jahr 2004 führt er zusammen mit Dr. med. dent. Silke Bahmüller-Platte eine Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde. In der Zeit von 2006 bis 2007 folgte das Curriculum Implantologie des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa. Die Abschlussprüfung wurde erfolgreich absolviert. Seitdem hat Dr. med. dent. Gernot Platte regelmäßige Weiterbildungen in den Bereichen ästhetische Zahnheilkunde, Zahnheilkunde per Computer und Endodontie absolviert.